Forex Technical Scoring

DAX: Keine neuen Hochs – Kommt die Rallye ins Stocken?

Auch gestern hatte der DAX zum Handelsstart einen Fehlstart hingelegt. Wie bereits am Vortag ging es zeitweise über die Obergrenze der Trading Zone
bei 13.298 Punkten sowie des Widerstands bei 13.315 Zählern.

Kaum Bewegung am Thanksgiving-Feiertag

Der DAX rührte sich heute fast kaum vom Fleck. Der Thanksgiving-Feiertag, dem sich zum Wochenschluss in den USA nur ein halber Handelstag anschließt, hat am Donnerstag seine lähmende Wirkung auf den Dax nicht verfehlt. Am Ende des Tages schloss der deutsche Leitindex jedoch erneut unter den genannten Chartmarken. Der steigende exponentielle 20-Perioden-Durchschnitt bei aktuell 13.278 Punkten sichert den DAX weiterhin nach unten ab. Am heutigen Freitag hat der DAX die letzte Chance in dieser Woche, die erwähnten Widerstände hinter sich zu lassen.

Bitcoin fällt um mehr als 12%

Die Rally am Kryptomarkt hat am Donnerstag eine jähe Unterbrechung erfahren. Der Kurs der nach Marktkapitalisierung führenden Digitalwährung Bitcoin brach zeitweise um über 13 % ein. Auch andere Kryptowährungen, deren Wertentwicklungen stark mit jener der populärsten Cyberdevise korreliert sind, zog es in die Tiefe. Ethereum verlor bis zum Abend 15,6 %, Ripple sackte um über 26 % ab. Nachdem starken Anstieg setzen Anleger vermehrt auf Gewinnmitnahmen. Dies vorallem weil auch eine stärkere Regulierung von Kryptowährungen in den USA die Runde macht.

Pin It on Pinterest

Share This
Scroll to Top