DAX hat die 14000er-Marke wieder im Blick

Die Angst vor einer Verlängerung des Lockdowns sowie das politische Chaos in den USA haben es den DAX Anlegern in dieser Woche nicht einfach gemacht. Dennoch bewahren die Marktteilnehmer die Nerven und bleiben ihren Aktien treu.

Trotz der jüngsten Zurückhaltung der Marktakteure konnten die hier dargestellten Indizes in den vergangenen Tagen mit einer relativen Stärke von über eins überzeugen. Somit befinden sich DAX & Co. unverändert in einem Aufwärtstrend. Zwar haben die meisten Börsenbarometer gegenüber Freitag vergangener Woche ein wenig an Stärke eingebüßt, dennoch sprechen die weiterhin hohe Werte für eine mögliche Fortsetzung der Reise gen Norden.

Kommentar verfassen

Pin It on Pinterest

Share This
Scroll to Top