Innenstadt von Frankfurt am Main, im Hintergrund Skyline und Börsencharts (Fotomontage)

DAX hat Allzeithoch im Visier

Der Dax näherte sich mit 13 726 Zählern seinem bei 13 795 Punkten liegenden Rekord an und schloss mit einem Plus von 0,8 % bei 13 667 Zählern. Stützend wirkten auch die Hoffnungen auf eine Überwindung der Coronakrise mit Hilfe der Impfstoffe.

DAX 30 – Jetzt kommt es darauf an

Der DAX hat in den vergangenen Tagen zwei wichtige Widerstände niedergerungen. Dies waren das September-Hoch bei 13.462 Punkten sowie die Oberseite des Abwärts-Gaps bei 13.500 Zählern. Nun steuert der deutsche Leitindex das Allzeithoch bei 13.795 Punkten an.

Allerdings sollte am letzten Handelsfreitag dieses Jahres auch das Rekordhoch bei 13.534 Zählern überwunden werden .Es handelt sich hierbei um das Hoch im Quartalschart aus dem Jahr 2017. Dieses wurde zwar in den letzten drei Jahren im Handelsverlauf überwunden. Ein Quartalsschlusskurs darüber blieb bis lang aus.

DAX Quartalschart

Kommentar verfassen

Pin It on Pinterest

Share This
Scroll to Top