frankfurt, main, skyline

DAX schließt in der Bouhmidi-Bandbreite

Bei ruhigem Handel bewegte sich der DAX zum Wochenstart in engen Bandbreiten. Im besonderen Fokus bleibt weiterhin das Thema Inflation, zu dem es heute neue Zahlen aus Deutschland gab. Der deutsche Leitindex bewegte sind denn auch in einer engen Bandbreite zwischen 15.414 und 15.499 Punkten und schloss letztlich bei 15.421 Punkten um 0,6 Prozent leichter.

Kommentar verfassen

Pin It on Pinterest

Share This
Scroll to Top