DAX – Anleger sind vorsichtiger geworden

Der DAX hat seine Rekord- bzw. Aufholjagd erst einmal unterbrochen. Die Angst vor den wirtschaftlichen Auswirkungen des Lockdowns lassen die Anleger vorsichtiger werden.

DAX – 13800er-Marke wurde verteidigt

Das untere Bouhmidi-Band (68%) konnte am Freitag Schlimmeres verhindern. Die wichitge Unterstützung um die 13800 Punkte konnte verteidigt werden. Für einen erneuten Angriff auf die 14.000er-Marke müssen allerdings weitere  charttechnische Merkmale kurzfristig bestätigt werden. Der RSI(34) konnte am Freitag oberhalb der Grenzschwelle bei 48.5 schließen. Gelingt eine weitere Verteidigung der Grenze, könnten weitere bullische Impulse einsetzen. Der kurzfristige Aufwärtstrend ist allerdings ins Stocken geraten. Der Trendkanal wurde ebenfalls am Freitag verlassen.

Kommentar verfassen

Pin It on Pinterest

Share This
Scroll to Top