SPX

Praça Ramos de Azevedo, São Paulo Downtown - Brazil

S&P 500: Gute Marktbreite macht Hoffnung auf mehr

In US-Wahljahren tendiert der marktbreite US-Index tendenziell in der ersten Monatshäöfte im Februar zur Schwäche. Allerdings deuten mehrere Indikatoren auf eine solide Ausgangsbasis für neue Allzeithochs. Derzeit liegen mehr als 70% der Indexmitglieder über ihrer 200-Tage-Durchschnittslinie. Es werden derzeit mehr 52-Wochen-Hochs statt Tief gebildet und charttechnisch ist der Aufwärtstrend intakt.

S&P 500: Gute Marktbreite macht Hoffnung auf mehr Read More »

The US Federal Reserve Building in Washington DC

S&P 500 vor der FED: Pullback nach Allzeithoch?

Für neue bullische oder bärische Impulse könnte heute die anstehende FED-Sitzung sorgen. Alle Augen sind auf die FED gerichtet und auch der Start an den europäischen Börsen ist verhalten. Die in Kürze anstehenden Verbraucherpreise für Deustchland könnten kurzfristig auf für Schwankungen sorgen. Allerdings erst eine Überwindung der Vortagsspanne (16946-16999) für stärkere Bewegungen in Richtung der

S&P 500 vor der FED: Pullback nach Allzeithoch? Read More »

S&P 500: Kursziel erreicht – Heute das nächste ATH?

Der marktbereite S&P 500-Index erreicht gestern ein neues Allzeithoch und ließ im Laufe des Handels durch Gewinnmitnahmen leicht nach. Technisch bildet kurzfristig der Bereich um die 4900 Punkte eine Widerstamdszone. Gelingt im heutigen Handel eine erfolgreiche Überwindung der 4900 Punkte, könnte es im Tagesverlauf weiter in Richtung 4929 Punkte gehen. An der Unterseite müssen allerdings

S&P 500: Kursziel erreicht – Heute das nächste ATH? Read More »

Hong Kong

S&P 500: Ausbruch aus Trendkanal

Der Broker IG taxiert runde eine halbe Stunde vor US-Handelsbeginn den marktbreiten S&P 500 auf 4384,48 Punkte und damit 0,12% höher. Charttechnisch konnte mit dem Ausbruch aus dem Trendkanal und der Überwindung des monatlichen Pivot-Widerstands bei 4355 Punkte neue Impulse entfaltet werden. Aus Sicht der marktbreite sieht es allerdings noch nicht so rosig aus. Nur

S&P 500: Ausbruch aus Trendkanal Read More »

Wall Street "WALL ST" sign and broadway street over American national flags

S&P 500: Schwache Marktbreite

Der marktbreite Aktienindex S&P 500 zeigt aktuell eine schwache Marktbreit und könnte den Abwärtstrend vorerst aufrechterhalten. Derzeit tendieren weniger als 50% der S&P 500-Mitglieder oberhalb des 200-Tage-Durchschnitts, was für eine schwache Ausgangslage spricht. Auch tendeirt der Index unterhalb der 125-Tage-Linie was auch für eine negative Trenddynamik spricht.

S&P 500: Schwache Marktbreite Read More »

Praça Ramos de Azevedo, São Paulo Downtown - Brazil

S&P 500: Divergenz deutet auf Korrektur

Aktuell liegt eine schlechte Marktbreite vor. Die A/D-Linie steigt nicht parallel zum Kursverlauf. Das kann für eine Divergenz sprechen und könnte ein Signal für eine kommende Abwärtsbewegung sein. Auch tendieren derzeit weniger als 50% der S&P 500-Mitglieder oberhalb des 200-Tage-Durchschnitts, was für eine schwache Ausgangslage spricht. 

S&P 500: Divergenz deutet auf Korrektur Read More »

S&P 500 – US-Arbeitsmarktbericht wirft erste Schatten

Im Augenblick steck der S&P 500 fest und kommt weder vorwärts noch rückwärts. Charttechnisch formuliert befindet sich der Index kurzfristig in einer Seitwärtsphase. Auf der einen Seite überwiegt die Hoffnung auf eine baldige Rückkehr zur Normalität und eine Konjunkturerholung. Auf der anderen Seite sind zuletzt wieder Inflationssorgen aufgekommen.

S&P 500 – US-Arbeitsmarktbericht wirft erste Schatten Read More »