News und Analysen

frankfurt, main, skyscraper

DAX: Kampf um die psychologische 15.000 Punktemarke

Mit dem Test der 14.800 Punktemarke befindet sich der DAX nun endgültig an einer wichtigen Supportzone. Gelingt keine rasche Rückeroberung der psychologischen Marke bei 15.000 Punkte, könnte der deutsche Leitindex weiter abrutschen. Vorbörslich sieht es vorerst nach einer Erholung aus, die heute bis über 15.000 reichen könnte, aber die Frage ist wie lange?

DAX: Kampf um die psychologische 15.000 Punktemarke Read More »

nyc, new york, city

Facebook: Vorsicht vor einem Pullback – Short

Facebook – Im Livestream habe ich gestern einen Pullback Long in der Facebook live vorgestellt. Jetzt nähern wir uns allerdings dem EMA-20. Dieser erwies sich als starker Widerstand in jüngster Zeit. Bei einem Blick auf der RSI, fällt zudemauch auf das die Aktie unterhalb der 48.5 liegt und damit tendenziel weiter bärisch bleibt. Hier geht

Facebook: Vorsicht vor einem Pullback – Short Read More »

dollar, money, cash money

EUR/USD: Abwärtstrend wird charttechnisch bestätigt

Der US-Dollar gewinnt an Zugkraft und setzt den Euro unter Druck. Das charttechnisch angeschlagene Währungspaar EUR/USD setzt auch diese Woche nach dem Ausbruch aus dem Trendkanal bei $ 1,1636 die Abwärtsrallye fort. Nun müssen die Unterstützungen greifen, ansonsten könnte es schnell in Richtung $1,14 USD gehen.

EUR/USD: Abwärtstrend wird charttechnisch bestätigt Read More »

building, skyscrapers, tower

Nasdaq 100 – Schulter-Kopf-Schulter – Formation

Die letzten beiden Handelstage hat sich eine nahezu klassische Schulter-Kopf-Schulter-Formation ausgebildet. Deren Nackenlinie verläuft bei 14.773 Punkten. Sollte diese Marke nachhaltig unterschritten werden, ergibt sich ein charttechnisches Kursziel von 13.845 Punkten. Hält die Nackenlinie, dann lauert eine gewichtige Widerstandsbarriere durch drei aufeinanderfolgende Fibonacci-Linien bei 15.235, 15.475 und 15.716 Zählern.

Nasdaq 100 – Schulter-Kopf-Schulter – Formation Read More »

skyline, skyscraper, city

DAX startet schwach in den Handelstag

Entgegen den Erwartungen ist der DAX am Morgen doch mit Verlusten in den Handel gestartet. Dabei ist die Stimmung der Verbraucher so gut wie lange nicht mehr. Die DAX-Anleger trauen sich auch am Tag zwei nach der Bundestagswahl nicht aus der Deckung. Im Gegenteil: Verluste der neuen und technologielastigen Firmen wie Sartorius, Hellofresh und Infineon

DAX startet schwach in den Handelstag Read More »