Skyline of Frankfurt / Main in Germany with the European Central Bank on the Right side.

Der DAX hat die Marke von 14.600 Punkten geknackt. Wie nachhaltig dieser Ausbruch nach oben ist, wird sich aber erst im Wochenverlauf erweisen, wenn die EZB über ihre künftige Geldpolitik entscheidet. Der DAX hat gestern seine frühen Kursgewinne im Laufe des Vormittags weiter ausgebaut. Im dünnen Feiertagshandel am Pfingstmontag übersprang das deutsche Börsenbarometer die wichtige Marke von 14.600 Punkten und markierte bei 14.618 Zählern den höchsten Stand seit Ende März. Als Treiber galten zu Wochenbeginn vor allem nachlassende Corona-Restriktionen in der chinesischen Metropole Peking. Ebenfalls genannt wurden verbesserte Wirtschaftsdaten aus China. Dort hellte sich die Stimmung im Dienstleistungssektor im Mai ein wenig auf.

Bouhmidi
Börsenbrief

Lerne, an der Börse zu handeln. Erhalte regelmäßig News und Analysen zu Indizes und weiteren Basiswerten. Kostenlos und ohne jede Verpflichtung.

Pin It on Pinterest

Share This
Scroll to Top