Wofür stehen Bulle und Bär an der Börse?

Eine gute Finanzbildung ist die Grundlage für ein erfolgreiches Engagement an den Märkten, dies gilt insbesondere für den kurzfristigen Vermögensaufbau über Hebelprodukte. In meiner neuen Education-Serie „Die wichtigsten Tools der technischen Analyse“ vermittle ich euch Basiswissen für angehende Trader. Verschiedene Varianten der Kurszielbestimmung, die Interpretation charttechnischer Indikatoren und weitere spannende Themen warten auf euch.

Im ersten Video geht es um die an den Börsen gängige Unterteilung zwischen „Bullen“ und „Bären“. Die beiden Tiere werden von vielen Börsianern zur Beschreibung der Marktrichtung verwendet.

Kommentar verfassen

Pin It on Pinterest

Share This
Scroll to Top