Was sind Untertassen-Formationen und V-Formationen?

Im heutigen Video geht es um Untertassen- und V-Formationen. Dabei handelt es sich um eher seltene charttechnische Trendfortsetzungsmuster. Wie diese Formationen aussehen und wie Trader diese nutzen können, erfahrt ihr im heutigen Video!

In meiner neuen Education-Serie „Die wichtigsten Tools der Technischen Analyse“ vermittle ich euch Basiswissen für angehende Trader. Wenn euch das Video gefallen hat, werft gerne einen Blick auf die kommenden Beiträge!

Transkript zum Video „Was sind Untertassen-Formationen und V-Formationen?“

Turbo24 Trading mit den Trendumkehrformationen. Diesmal die Untertassenformation und die V-Formation. Beides Formationen, die nicht so häufig vorkommen, aber durchaus Signale liefern können, die mittel- bis langfristig durchzuführen sind. Fangen wir mit der Untertassenformation an. Das Wort sagt es schon, es ist eine Untertasse, das heißt wir sehen eine mittelfristige Erholung im Kurs, die sich zu einer Untertasse entwickelt und letztendlich dann als Fortsetzungsmuster, als Trendumkehr, die Aufwärtsrally weiter fortführt. Bei der V-Formation haben wir insbesondere in dieser Corona-Krise sehen können: V-Formationen tauchen durchaus auf, wie jetzt in diesem Jahr im S&P 500, in den US-Aktienindizes, die letztendlich damit die Trendfortsetzung fortgeführt haben.

Kommentar verfassen

Pin It on Pinterest

Share This
Scroll to Top