USD-Banknoten

Geldmanagement und Handelstaktiken

Die Basis einer jeden Handelsstrategie ist eine logische Überlegung. Wann und warum soll welcher Basiswert über welches Anlageprodukt und in welche Marktrichtung gehandelt werden? Es gilt sich also die Frage zu stellen warum die ausgewählte Strategie oder das konkrete Investment überhaupt profitabel sein soll. Die Antwort, sprich der Grund für den positiven Erwartungswert muss einfach und verständlich formulierbar sein. Erst im Anschluss erfolgt dann die Festlegung des konkreten Gewinnziels sowie des einzugehenden Risikos (Risk- & Money-Management). Dabei muss das Risiko in einem sinnvollen Verhältnis zum potenziellen Ertrag stehen.

Chance-Risiko-Profile fungieren gewissermaßen als finaler Qualitätsfilter für potentielle Einstiegsignale. Agieren Trader oder Anleger konsequent nach einem derart systematischen Ansatz, so setzen sie ihre Handelsstrategie effizient um. Auf diese Weise wird sichergestellt, das Rationalität das Handeln bestimmt und nicht Impulsivität, der Todfeind jedes Depots: Aktionismus. Eine Handelsstrategie ist im Prinzip also nichts anderes als eine Reihe klar definierter Vorgaben. In diesem Kurs wirst Du die Grundlagen des Geldmanagements und erste Handelstaktiken kennenlernen.

Pin It on Pinterest

Scroll to Top